News

Digitale Megatrends – so wird das Leitthema der nächsten Best of Events im Januar heißen. Als Host und Partner für erfolgreiche Projekte sieht die Grand Hall ZOLLVEREIN® große Chancen im digitalen Wandel und möchte diese auch nutzen. Nicht zuletzt deshalb unterstützen wir als Sponsor das tweetCamp 2016, das bereits am 10. September in Dortmund stattfindet. 


Beim Dortmunder tweetCamp 2016 (#twtcmp16) dreht sich alles um den Short Messaging Service Twitter. Dort stehen dem Nutzer 140 Zeichen für seine Nachricht zur Verfügung. Daher gilt Twitter als „Microblogging-Dienst“. Twitter bildet den Rahmen aller BarCamp Sessions, die an diesem Tag im Dortmunder Co-Working-Space ‚Work Inn‘ stattfinden werden. 

Das Programm wird von den Teilnehmern erarbeitet 

BarCamp typisch werden die konkreten Themen des #twtcmp16 erst am Tag selbst von den Teilnehmern vorgeschlagen. Wenn sich genügend Interessenten für das Thema melden, kommt das Thema als Session auf die Programmliste und es wird einem Raum zugewiesen. Auf diese Weise erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam das gesamte Programm. Dieses enthält viele, sehr facettenreiche Themen, in diesem Fall zum Kernthema Twitter. 

Profis und Neulinge diskutieren kontrovers 

Eingeladen sind aber nicht nur eingefleischte Twitter-Profis und Nutzer der ersten Stunde, sondern auch ausdrücklich alle Neulinge, die sich für Twitter öffnen möchten. Ein paar wenige letzte Tickets gibt es hier zu erwerben. Das Team des tweetCamp setzt sich aus drei Twitter-starken Damen  zusammen: Journalistin Christina Quast, Stephanie Baltes und Tanja Laub leiten die Veranstaltung. Bitte hier entlang für weitere Infos zu dem Projekt. Als einer der Sponsoren freuen wir uns auf das #twtcmp16 in Dortmund und werden natürlich berichten, welche nenenswerte Erkenntnisse die Veranstaltung hervorgebracht hat.