Pfeil Extern Facebook Instagram LinkedIn Vergrößern Kontakt

Grand Hall News

16. Mai 2023

Mehr Revier-Match geht nicht: Bester Supermarkt Deutschlands in der Grand Hall ausgezeichnet.

Beworben hatten sich Lebensmittelhändler aus ganz Deutschland, heraus kam ein echtes Revier-Heimspiel: Ein Duisburger EDEKA-Center wurde als einer der vier besten nationalen Supermärkte jetzt in der Grand Hall ZOLLVEREIN, Essen, ausgezeichnet. Insgesamt 12 Märkte waren aufgrund ihrer innovativen Konzepte und ungewöhnlichen Angebote in der näheren Auswahl, nominiert von den Kunden.

Eine lange Tradition: Das Fachmagazin Lebensmittel Praxis (LPV) vergibt die Auszeichnung schon seit drei Jahrzehnten. Die letzten drei Jahre davon immer in der Grand Hall. „Wir fühlen uns hier sehr wohl“, erklärt Marc Linnig. Der Projektleiter des LPV mit Sitz in Neuwied, ist verantwortlich für die Organisation von Messen und Events. Er spart nicht mit Lob für die Location Grand Hall, ihr Team und die Zulieferer. „Es ist für uns, wie nach Hause zu kommen. Die Mädels und Jungs, die das hier in der Hand haben, sind einfach großartig.“

Hochspannung zum Ende des Tages

Rund 450 Gäste fieberten in der Grand Hall mit, während sich die Fachjury aus Handelsvertretern in das angrenzende historische Schalthaus zurückzog. Als zum Höhepunkt eines ganzen Eventtages abends die Sieger (außer Duisburg auch jeweils ein Rewe-Markt in München und Berlin sowie ein weiterer Edeka-Markt in Brannenburg) verkündet wurden, gab es kein Halten mehr. In ausgelassener Stimmung wurde gratuliert, gefeiert, umarmt und gegessen – kulinarische Highlights, zubereitet unter anderen von Sternekoch Sascha Stemberg.

 

Copyright Foto: Lebensmittel Praxis, Peter Eilers/IngoHilger

Ein bestimmtes Raumdesign umsetzen? Am besten jetzt entscheiden.

zum Beitrag

Das bedeutendste Event der deutschen Touristik: Internationaler und glanzvoller Auftakt in der Grand Hall ZOLLVEREIN

zum Beitrag

Große Namen in der Grand Hall Zollverein

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?

Grand Hall News

11. Mai 2023

Ein bestimmtes Raumdesign umsetzen? Am besten jetzt entscheiden.

Ein Stuhl ist ein Stuhl ist ein Stuhl?! Manchmal eben doch nicht. Stellt euch vor, ihr habt die Aufgabe, ein Event zu planen und euch um die Raumausstattung zu kümmern. Und dabei ein besonderes Konzept im Sinn. Etwa schlicht, aber geschmackvoll und doch edel. Alles das gerne mit einer Prise Industriecharakter, vor allem, wenn in ungewöhnlichen Locations, wie etwa in der Grand Hall ZOLLVEREIN, gefeiert wird.

Die erste Wahl oder eine Alternative?

Dann fängt die Umsetzung häufig mit den Stühlen an, sagt Sascha Tebrügge von Party Rent. Die Auswahl des Eventausstatters mit Hauptsitz in Bocholt ist riesig, was aber nur hilft, wenn man schnell ist. Heißt, wer einen bestimmten Style möchte, sollte sich ‚seine‘ Möbel am besten sofort sichern. „Wir sind da seit Jahren das Partnerunternehmen für die Grand Hall“, erklärt Tebrügge den Ablauf. „Der Kunde bespricht in der Grand Hall vor Ort, was er sich vorstellt oder das Team dort macht aus seiner Erfahrung heraus direkt Vorschläge.“

Steht das Konzept, geht das Ganze im besten Fall sofort als Bestellung an Party Rent. Schließlich ist es ja so: Veranstalter brauchen nicht selten mehrere Hundert Sitzmöbel, dazu die passenden Tische und Buffets. Und die können nicht lange einfach nur reserviert werden, um sich dann vielleicht doch anders zu entscheiden. „Was weg ist, ist weg“, so der Ausstattungsspezialist. Natürlich gibt es immer Alternativen, aber dann ist es eben nicht mehr die erste Wahl. „Wir müssen über die Auswahl des Materials hinaus rechtzeitig planen“, sagt Tebrügge. „Es kommen logistische Komponenten hinzu, das Personal für den Aufbau und den Transport sollte ja auch verfügbar sein.“

Pappkartons als Teil des Spiels

Fünf bis sechs Monate seien als Vorlauf ideal. So sieht es auch der Geschäftsführer der Grand Hall, Gary Pott: „Alle Gewerke, die an einem Event beteiligt sind, sollten frühzeitig eingebunden werden. Auch Catering und Technik.“ Ein einziges Mal, so erzählt er, gab es gar keine Stühle bei einer Veranstaltung in der Grand Hall. Das allerdings war tatsächlich so gewollt. „Jeder saß auf einem Pappkarton, der auch zu anderen Stationen auf Zollverein mitgenommen werden musste – das war Teil eines Spiels und kam richtig gut bei den Gästen an.“

Mehr Revier-Match geht nicht: Bester Supermarkt Deutschlands in der Grand Hall ausgezeichnet.

zum Beitrag

Das bedeutendste Event der deutschen Touristik: Internationaler und glanzvoller Auftakt in der Grand Hall ZOLLVEREIN

zum Beitrag

Große Namen in der Grand Hall Zollverein

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?

Grand Hall News

17. April 2023

Das bedeutendste Event der deutschen Touristik: Internationaler und glanzvoller Auftakt in der Grand Hall ZOLLVEREIN

Sechs Uhr am Abend, Zollverein. In die Grand Hall strömen über 900 Gäste, davon 100 Journalisten, aus der ganzen Welt. Bestens gelaunt, obwohl ein langer Tag hinter ihnen liegt: Führungen durch die bekanntesten Fußballstadien des Ruhrgebiets, das Museum Folkwang und natürlich über das Weltkulturerbe Zollverein – nur ein kleiner Auszug des Programms, das die EMG – Essen Marketing GmbH für die Top-Vertreter der internationalen Reiseindustrie und Medienlandschaft zusammengestellt hat.

Mit der glanzvollen Abendveranstaltung in der Grand Hall wird der Germany Travel Mart (GTM), das bedeutendste Networking-Event der deutschen Reisebranche, offiziell durch Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet. Darauf folgt ein Live-Entertainment, auf das das Ruhrgebiet zurecht stolz ist: URBANATIX mit ihrer Streetart-Akrobatik, schwindelerregende Akrobatik des GOP-Varietés und ein Auszug aus der „Tanzhommage an Queen“ des Aalto-Musiktheaters.

„Gäste komplett überrascht“

Der Geschäftsführer der Essen Marketing GmbH, Richard Röhrhoff, ist begeistert: „Wir haben es geschafft, die Gäste komplett zu überraschen.“ Dazu trägt sicher der außergewöhnliche Mix aus Unterhaltung, Information, Show und natürlich gutem Essen bei. Aber vor allem auch das stimmungsvolle Ambiente in der Grand Hall, das zum Feiern und Netzwerken einlädt. „Wir haben es hier mit einer absoluten First-Class-Location zu tun“, so Röhrhoff. „Das Team der Grand Hall hat für uns alles auf den Punkt genau umgesetzt.“

Mehr Revier-Match geht nicht: Bester Supermarkt Deutschlands in der Grand Hall ausgezeichnet.

zum Beitrag

Ein bestimmtes Raumdesign umsetzen? Am besten jetzt entscheiden.

zum Beitrag

Große Namen in der Grand Hall Zollverein

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?

Grand Hall News

29. März 2023

Große Namen in der Grand Hall Zollverein

Wir wissen es alle: Der erste Eindruck zählt. Ob man einem Fremden begegnet, einen neuen Song hört – oder einen unbekannten Ort besucht. Wer zu einem Event einlädt, tut gut daran, dieses immer im Hinterkopf zu behalten. Unternehmen aus dem B2B-Bereich haben längst erkannt, wie wichtig eine überraschende Location ist.

Weihnachtsfeier der HAGEDORN Unternehmensgruppe, Copyright: HAGEDORN Unternehmensgruppe

„Große Ereignisse brauchen die passende Kulisse“, sagt auch Gary Pott, Geschäftsführer der Grand Hall ZOLLVEREIN. Das ist der Grund, warum er interessierte Unternehmensentscheider immer erst zu einem persönlichen Treffen in den Essener Norden bittet. „Manche Dinge muss man eben selbst gesehen haben.“

Die hohe Kunst einer erfolgreichen Veranstaltung: Einen inspirierenden Ort zu erleben.

Für ihn und sein Team sei es immer wieder toll zu erleben, wie begeistert und verblüfft Besucher von dem Moment an sind, in dem sie die Grand Hall betreten. Die Faszination, die von der 2017 umgebauten, historischen Kompressorenhalle ausgeht, hat schon einige große Firmennamen in ihren Bann gezogen. Darunter Unternehmensgruppen wie HAGEDORN und Valora, der Kundendienst-Verband Deutschland (KVD) oder vgbe energy, der Verlag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) oder der Lebensmittel Praxis Verlag (LPV). Und vielleicht weil der erste Eindruck ein bleibender ist, kommen viele Unternehmen wieder, wenn das nächste Event ansteht. Manche schon drei- oder viermal.

 

Foto Copyright: HAGEDORN Unternehmensgruppe

Mehr Revier-Match geht nicht: Bester Supermarkt Deutschlands in der Grand Hall ausgezeichnet.

zum Beitrag

Ein bestimmtes Raumdesign umsetzen? Am besten jetzt entscheiden.

zum Beitrag

Das bedeutendste Event der deutschen Touristik: Internationaler und glanzvoller Auftakt in der Grand Hall ZOLLVEREIN

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?

Grand Hall News

26. Januar 2023

Die Küchenmesse GfM-Trend – angekommen in der Grand Hall Zollverein

Schon viele Städte hat Günther Ottenbacher als Produktmanager der GfM-Küchenmesse gesehen. Alle zwei Jahre geht es in eine andere Messehalle, wo exklusive Hersteller wie Nobilia, Nolte oder Decker die neuesten Küchentrends präsentieren. Nur diesmal war alles anders. Die Geschäftsführer der GfM entschieden sich für das Ruhrgebiet und damit für eine ganz und gar ungewöhnliche Location: Rund 30 Hersteller und über 400 Händler kamen kurz vor Weihnachten in die Grand Hall auf dem Welterbe Zollverein.

Dem Besucher bot sich ein überragendes Bild: Exklusive Küchenaufbauten, immer wieder gekonnt unterbrochen durch geschmackvolle Rückzugsmöglichkeiten wie Sofalandschaften, fügten sich charmant in die Industriekulisse der Halle ein. Gleichzeitig bezog der Verband Club und Foyer in der unteren Ebene ein. Partner der GfM, darunter Neff, Siemens und Miele zeigten, umrahmt von massiven Betonpfählen, das Neueste in Sachen Armaturen und technische Geräte.

„Einen besseren Ort für konnten wir gar nicht aussuchen“, äußert sich Ottenbacher begeistert. „Wir haben hier so viele Möglichkeiten auszustellen, Kontakte zu knüpfen und Vorträge zu halten.“ Zudem biete sich die Grand Hall mit ihrem großartigen Service geradezu an, im Anschluss an die Messetage eine Party inklusive großem Buffet zu feiern. Um dann später im Hotel Friends auf dem Gelände von Zollverein zu übernachten. „Wir haben noch nie zuvor zweimal hintereinander dieselbe Location für unsere Messe gebucht“, so Ottenbacher. Das ändert sich jetzt: Die Reservierung für die nächste GfM Trends ist längst festgemacht – natürlich und nicht schwer zu erraten: 2024 in der Grand Hall.

Mehr Revier-Match geht nicht: Bester Supermarkt Deutschlands in der Grand Hall ausgezeichnet.

zum Beitrag

Ein bestimmtes Raumdesign umsetzen? Am besten jetzt entscheiden.

zum Beitrag

Das bedeutendste Event der deutschen Touristik: Internationaler und glanzvoller Auftakt in der Grand Hall ZOLLVEREIN

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?

Grand Hall News

18. Januar 2023

Die Grand Hall und das Programm drumherum – mehr geht nicht!

Events in der Grand Hall Zollverein: Das beschränkt sich nicht mehr auf die ehemalige Kompressorenhalle allein. Für immer mehr Veranstaltungen wird auch das Gelände des Welterbes genutzt, insbesondere die Kokerei.

 

Unabhängig von der Jahreszeit überzeugt gerade der industrielle Charme, den Außenbereich einzubeziehen. So gehen drinnen Workshops, Tagungen oder Veranstaltungen über die Bühne – während draußen die firmeneigene Kirmes oder ein kleiner Wintermarkt auf die Gäste wartet.

Zudem wissen viele Unternehmen das allgemeine kulturelle Angebot Zollvereins zu schätzen. „Wer seine Kunden und Partner einlädt und mit einer Führung durchs Ruhrmuseum oder über die Halden startet, bietet einen echten Mehrwert“, weiß Gerald Pott, Geschäftsführer der Grand Hall. Gleichzeitig setze sein Team in Zusammenarbeit mit allen Partnern und Zulieferern die nachhaltige Strategie der One-Stop-Location um. „Damit das Event nicht nur rund wird, sondern auch so ressourcenschonend wie möglich.“

Mehr Revier-Match geht nicht: Bester Supermarkt Deutschlands in der Grand Hall ausgezeichnet.

zum Beitrag

Ein bestimmtes Raumdesign umsetzen? Am besten jetzt entscheiden.

zum Beitrag

Das bedeutendste Event der deutschen Touristik: Internationaler und glanzvoller Auftakt in der Grand Hall ZOLLVEREIN

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?