Pfeil Extern Facebook Instagram LinkedIn Vergrößern Kontakt

Grand Hall News

26. Januar 2023

Die Küchenmesse GfM-Trend – angekommen in der Grand Hall Zollverein

Schon viele Städte hat Günther Ottenbacher als Produktmanager der GfM-Küchenmesse gesehen. Alle zwei Jahre geht es in eine andere Messehalle, wo exklusive Hersteller wie Nobilia, Nolte oder Decker die neuesten Küchentrends präsentieren. Nur diesmal war alles anders. Die Geschäftsführer der GfM entschieden sich für das Ruhrgebiet und damit für eine ganz und gar ungewöhnliche Location: Rund 30 Hersteller und über 400 Händler kamen kurz vor Weihnachten in die Grand Hall auf dem Welterbe Zollverein.

Dem Besucher bot sich ein überragendes Bild: Exklusive Küchenaufbauten, immer wieder gekonnt unterbrochen durch geschmackvolle Rückzugsmöglichkeiten wie Sofalandschaften, fügten sich charmant in die Industriekulisse der Halle ein. Gleichzeitig bezog der Verband Club und Foyer in der unteren Ebene ein. Partner der GfM, darunter Neff, Siemens und Miele zeigten, umrahmt von massiven Betonpfählen, das Neueste in Sachen Armaturen und technische Geräte.

„Einen besseren Ort für konnten wir gar nicht aussuchen“, äußert sich Ottenbacher begeistert. „Wir haben hier so viele Möglichkeiten auszustellen, Kontakte zu knüpfen und Vorträge zu halten.“ Zudem biete sich die Grand Hall mit ihrem großartigen Service geradezu an, im Anschluss an die Messetage eine Party inklusive großem Buffet zu feiern. Um dann später im Hotel Friends auf dem Gelände von Zollverein zu übernachten. „Wir haben noch nie zuvor zweimal hintereinander dieselbe Location für unsere Messe gebucht“, so Ottenbacher. Das ändert sich jetzt: Die Reservierung für die nächste GfM Trends ist längst festgemacht – natürlich und nicht schwer zu erraten: 2024 in der Grand Hall.

Die Grand Hall und das Programm drumherum – mehr geht nicht!

zum Beitrag

Man kann wieder und sollte es auch – das Weihnachts-Firmenevent 2023 planen!

zum Beitrag

Der perfekte Kongress? Alles eine Frage der Planung!

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?

Grand Hall News

18. Januar 2023

Die Grand Hall und das Programm drumherum – mehr geht nicht!

Events in der Grand Hall Zollverein: Das beschränkt sich nicht mehr auf die ehemalige Kompressorenhalle allein. Für immer mehr Veranstaltungen wird auch das Gelände des Welterbes genutzt, insbesondere die Kokerei.

 

Unabhängig von der Jahreszeit überzeugt gerade der industrielle Charme, den Außenbereich einzubeziehen. So gehen drinnen Workshops, Tagungen oder Veranstaltungen über die Bühne – während draußen die firmeneigene Kirmes oder ein kleiner Wintermarkt auf die Gäste wartet.

Zudem wissen viele Unternehmen das allgemeine kulturelle Angebot Zollvereins zu schätzen. „Wer seine Kunden und Partner einlädt und mit einer Führung durchs Ruhrmuseum oder über die Halden startet, bietet einen echten Mehrwert“, weiß Gerald Pott, Geschäftsführer der Grand Hall. Gleichzeitig setze sein Team in Zusammenarbeit mit allen Partnern und Zulieferern die nachhaltige Strategie der One-Stop-Location um. „Damit das Event nicht nur rund wird, sondern auch so ressourcenschonend wie möglich.“

Die Küchenmesse GfM-Trend – angekommen in der Grand Hall Zollverein

zum Beitrag

Man kann wieder und sollte es auch – das Weihnachts-Firmenevent 2023 planen!

zum Beitrag

Der perfekte Kongress? Alles eine Frage der Planung!

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?