Pfeil Extern Facebook Instagram LinkedIn Vergrößern Kontakt

Grand Hall News

02. November 2022

Grüner shoppen, grüner essen, geht alles. Aber grüner veranstalten?!?

Immer mehr Unternehmen fragen nach: Wie ist es um die Nachhaltigkeit bestellt, wenn wir zum Firmenevent einladen?

Grüner shoppen, grüner essen, grüner leben, geht alles. Aber kann man auch ganze Veranstaltungen grün planen und durchführen? „Ja“, sagt Daniel Kölle, Nachhaltigkeitsbeauftragter der Grand Hall Zollverein in Essen, „allerdings, so ehrlich müssen wir sein, wir können immer nur so ökologisch und wirtschaftlich handeln, wie es die Rahmenbedingungen zulassen.“ Die historische Industriehalle Grand Hall, die im Jahr 2017 zur Eventlocation umgebaut wurde, steht mit ihrem Gebäudekonzept von Beginn an für den schonenden Umgang mit Ressourcen: Energiesparende Leuchtmittel, intelligente Wasser- und Heizungssysteme und die 100%ige Versorgung mit Ökostrom. Zudem verringere sich der ökologische Fußabdruck durch ein besonderes Anreisemanagement und die Zusammenarbeit mit festen, regional ansässigen Partnern, ergänzt Mareike Kuntke, Verkaufsleiterin der Grand Hall. „Damit werden wir dem Wunsch unserer Kunden nach umweltbewusster Herangehensweise gerecht.“

 

Mehr zu allen Themen rund um das grüne Event auf: https://www.grand-hall.de/nachhaltigkeit/

Die Küchenmesse GfM-Trend – angekommen in der Grand Hall Zollverein

zum Beitrag

Die Grand Hall und das Programm drumherum – mehr geht nicht!

zum Beitrag

Man kann wieder und sollte es auch – das Weihnachts-Firmenevent 2023 planen!

zum Beitrag
Sie planen eine
Veranstaltung?